Verbindung zum ‚Alles was ist‘

„Freier Wille und göttlicher Wille erschaffen wechselweise die Struktur des Lebens.”

Es ist die Ursehnsucht des Menschen, eins mit sich zu sein, seinen wahren Kern zu entdecken und damit zu verschmelzen. Manche nennen es die Verbindung zum Höheren Selbst, zum Göttlichen, zur Quelle oder fühlen es wie Nachhause kommen. Jede Gesellschaft ist geprägt durch ihren kollektiven Umgang mit dem Weg in die Einheit, und das Kollektiv wirkt sich immer auf das Individuum aus – und umgekehrt. Alles ist mit allem verbunden.

Hier geht es um dich persönlich, und dieses Treffen kann eine spannende Reise zu dir selbst und deiner dir innewohnenden Quelle werden. Jedes Treffen hierzu ist einzigartig. Die Verbindung zum Göttlichen ist etwas Praktisches, Alltägliches und Allgegenwärtiges. Sie ist das Leben selbst.

Zum Hineinspüren

Das Teilen unserer persönlichen Erfahrungen kann uns vieles ins Bewusstsein bringen, was uns bis dato nicht klar war. Die Beiträge der Teilnehmer können ein wichtiger Schlüssel sein, tiefe Erkenntnisse oder das gute Gefühl „Ach, den anderen geht es ja auch so wie mir!“ in dir zu wecken.